Olivenbaum-Pate werden

Olivenbaum-Pate werden

Alles zu der Olivenbaum-Patenschaft

Auf dem Olivenhain von der Erzeugerin Britta Herzog

Die Bedeutung des Olivenbaumes in Griechenland
Der Olivenbaum, auch Ölbaum genannt, gilt als Geschenk der Götter und war bereits für die alten Griechen ein heiliges Symbol. Die klassische Form des Olivenbaums kennzeichnet die charakteristische Kulturlandschaft in Mittelmeerländern wie Griechenland und ist eng verbunden mit der bäuerlichen Bewirtschaftung. An intensive Sonneneinstrahlung und hohe Trockenheit angepasst geht aus den Früchten des Olivenbaums ein geschmackvoller Fruchtsaft hervor – das Olivenöl.

Was bewirken Sie als Olivenbaum-Pate?
• Sie helfen, die für Griechenland typische Kulturlandschaft zu erhalten.
• Sie helfen, einer industriellen Bewirtschaftung und Bodenspekulationen vorzubeugen.
• Sie unterstützen die ökologische Landwirtschaft in der Region.
• Sie fördern die Vorbildfunktion von DOUKISSA für umliegende konventionelle Betriebe, die wir ermutigen, auch auf ökologische Landwirtschaft umzustellen.
• Sie helfen, die Arbeitsplätze unseres Bio-Landwirts und der Erntehelfer-Familie in der ländlichen Region Lakonia in Griechenland zu erhalten und zu fördern.
• Sie unterstützen die Weitergabe von Fachkenntnissen in Olivenbaumpflege und ökologischer Bewirtschaftung an nächste Generation.
• Sie fördern Transparenz, Nachhaltigkeit und Fairness bei der Herstellung von Lebensmitteln am Beispiel von Olivenöl.
• Und Sie erweiterten Ihre eigenen Olivenöl-Kenntnisse, Ihren Geschmackssinn und Ihre Freude an Olivenöl.

Was habe ich von der Olivenbaumpatenschaft?
• Die ganzjährige Begleitung Ihres individuellen Olivenbaumes durch Informationen zum Jahreszyklus
– von zu Hause aus oder auch direkt vor Ort,
– während der Ernte (Oktober – Januar, je nach Wetter),
– in der Blütezeit im Mai,
– oder der Entwicklungsphase der Oliven im Sommer und Herbst.
• 1 Liter gewonnenes Olivenöl zum Herstellerabgabepreis
• Und die Möglichkeit Ihren Patenbaum persönlichen zu besuchen.
– zum Beispiel zur Ernte im Zeitraum Oktober – Januar; gerne können Sie auch aktiv dabei mitwirken und Ihre Oliven ernten
• Ein Namensschild am Baum mit dem Namen Ihrer Wahl
• Eine Urkunde mit Foto des Baums

Wo steht mein Paten-Olivenbaum?
Ihr Paten-Baum gehört zu einem 0,75 ha großen Olivenhain im Süden der Peleponnes, in der Ost-Mani in Lakonia. Dieser Olivenhain liegt bei Mavrovouni, einem Dorf etwa 2 km südlich der Hafenstadt Gythio und nur 5 Autominuten zu einem 5 km langen Sandstrand am lakonischen Golf entfernt. Koordinaten für TOPOS 3: 36°44’16.7″N 22°32’49.0″E

Der Olivenhain liegt inmitten einer Hügellandschaft, umgebend von weiteren bewirtschafteten Olivenhainen, und gliedert sich in 4 verschiedene Lagen (griechisch TOPOS). Diese unterscheiden sich hinsichtlich der Intensität der Sonneneinstrahlung und der Wasserverfügbarkeit im Boden. Ihr Patenbaum wächst auf TOPOS 3, einer Ebene, von der die meisten Bäume sowohl Blick auf das Meer als auch zum Taygetos-Gebirge haben.

Wie lange kann ich eine Olivenbaum-Patenschaft übernehmen?
Die Laufzeiten können jederzeit um jeweils 1 Jahr bzw. um mehrere Jahre nach Absprache verlängert werden.
Die Laufzeit beträgt mindestens 3 Kalenderjahre, damit Sie den Zusammenhang von Wetter und Ernte im Vergleich der Jahre kennenlernen können.
Weitere Laufzeiten sind: 5 und 10 Jahre

Wie werde ich Olivenbaum-Pate?
Mit einer schriftlichen Vereinbarung zwischen der Erzeugerin Britta Herzog in Griechenland und Ihnen als Olivenbaum-Pate. Dazu schließen wir einen Patenschaftvertrag, der unter anderem den Zweck, die Laufzeit und die Kosten der Olivenbaum-Patenschaft regelt.

Wieviel kostet eine Olivenbaum-Patenschaft?
Der Beitrag über die gesamte Laufzeit wird einmalig zu Beginn der Patenschaft geleistet und beträgt bei einer Laufzeit von
• 3 Jahren: 288 Euro (inkl. 24% MwSt. GR) Dies entspricht 96 €/ Jahr und 8 €/ Monat
• 5 Jahren: 420 Euro (inkl. 24% MwSt. GR) Dies entspricht 84 €/ Jahr und 7 €/ Monat
• 10 Jahren: 720 Euro (inkl. 24% MwSt. GR) Dies entspricht 72 €/ Jahr und 6 €/Monat
• Bei Verlängerung um 1 Jahr: anteilig der Betrag, der zu Beginn der Patenschaft geleistet wurde
*Für die Patenschaften in Griechenland wird der griechische Mehrwertsteuer-Satz von 24% berechnet

Wem gehören die Patenbäume?
Die Initiatorin und Inhaberin von DOUKISSA, Britta Herzog, ist die Olivenhainbesitzerin und Erzeugerin. Sie möchte interessierten Menschen qualitativ hochwertiges und nachhaltig erzeugtes Olivenöl mit Freude näherbringen. Wichtig dabei ist Britta Herzog zum einen, den Weg des Olivenöls vom Baum bis zu Ihrer Haustür transparent zu machen. Und zum anderen möchte Sie mit diesen Patenschaften ermöglichen, dass Sie alle an diesem Weg beteiligten Menschen persönlich kennenlernen können und diese fair und so direkt wie möglich für ihre wertvolle Arbeit honoriert werden.

Erleben Sie, wie dieser geschmackvolle und gesunde Fruchtsaft der Olive von Ihrem Baum in Ihre Küche gelangt. Nachhaltig, transparent und fair. Aus biozyklisch-veganem Anbau in Griechenland. Wir freuen uns darauf, Sie in die Welt der DOUKISSA Olivenbäume zu geleiten!

Übrigens: Eine Baumpatenschaft für DOUKISSA-Olivenbäume eignet sich auch als besonderes Geschenk für Naturliebhaber und Feinschmecker.

Sie sind an einer Olivenbaum-Patenschaft interessiert?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an +49 174 9477443